Kartenspiel schwimmen regeln

kartenspiel schwimmen regeln

Hier finden sie die Regeln zum Kartenspiel Schwimmen. Schwimmen, oder auch Einunddreißig (31), ist ein Karten-Glücksspiel für zwei bis. Wie spielt man Schwimmen oder auch 31 genannt. Kurz & Bündig erklärt: das Kartenspiel Schwimmen ›› Mit Spickzettel der Regeln als PDF (1 Seite) für Anfänger ‹‹ Angefangen bei der Anzahl der Karten über.

Video

Schwimmen Regeln - die Spielregeln des beliebten Kartenspiels Wenn ein Spieler "Stopp" angekündigt hat, ist jeder Spieler nach ihm noch genau einmal an der Reihe. Punktewertung von Schwimmen Kombinationen können mit zwei verschiedenen Möglichkeiten gebildet werden. Wenn er die angesehenen Karten jedoch nicht haben möchte, legt er eben diese in die Mitte und muss dann kartenspiel schwimmen regeln den anderen spielen. Regionale Namen sind u. Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, Kombinationen zu bilden. Ziel des Spiels ist es Möglichst viele Punkte mit seinen 3 Karten zu sammeln. So sammelt man beispielsweise entweder Karten der gleichen Farbe und addiert ihre Punktewerte — so ähnlich wie beim Kartenspiel Papas pizza game — wobei hier gilt:. kartenspiel schwimmen regeln

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *